Content-Management

bezeichnet die systematische Aufbereitung von Informationen mitthilfe von Redaktionssystemen wie z.B. Liferay. Diese Portalsoftware stellt zahlreiche Softwarewerkzeuge, die den Lebenszyklus digitaler Informationen in Form von Unterlagen und Dokumenten unterstützen, zur Verfügung.

Mit Liferay lassen sich aufwändige Publikationstätigkeiten im Intra- und Internet einfach automatisieren und organisieren.  Die digitalen Informationen – Text, Bild, Audio, Video – werden oft als Inhalt bezeichnet, sie können als Dateien vorliegen, die einzeln verarbeitet werden oder auch als zusammenhängende Dateisysteme wie Webseiten oder in strukturierter Form wie in Datenbanken.

Liefray CMS Function via [j]52

Eines der häufigsten und auch ärgerlichsten Probleme im Content Management besteht darin, dass die benötigten Inhalte über verschiedene Datensilos verstreut liegen. Dies erschwert nicht nur die Suche nach passenden Inhalten, sondern verhindert auch regelmäßig eine zeitnahe Information oder Berichterstattung, weil eine zentrale redaktionelle Betreuung der Inhalte und Informationen über Freigaben zur Veröffentlichung von Publikationen fehlen. Liferay untersützt die Integration von Datensilos in einen geordneten redaktionellen Publikationsprozess.

Nutzung von Inhalten Dritter

Die durch mangelhafte oder eingeschränkte Rechteverwaltung in einem Content Management System (CMS) möglicherweise entstehenden Urheberrechtsverletzungen erhöhen das Haftungsrisiko für ein Unternehmen erheblich.
Das Urheberrecht an digitalen Inhalten aller Art muss nicht nur innerhalb eines Unternehmen und seinen Mitarbeitern gewahrt werden, sondern auch gegenüber Dritten.

Verletzt ein Mitarbeiter das Urheberrecht eines Dritten – sei es durch nicht lizenzierte Inhalte auf seinem Firmenrechner, den Download eines eBooks oder die Verwendung fremder Fotos ohne Einwilligung – haftet nicht der Mitarbeiter, sondern der Geschäftsführer als sogenannter Störer.

Liferay unterstütz die Geschäftsführung eines Unternehmens bei der systematischen Zuweisung von Verantwortlichkeiten für den Prozess der Veröffentlichung von Informationen an zentraler Stelle. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Informationen aus dem eigenen Haus stammen oder von externen Quellen und Inhaltsanbietern geliefert werden. Alle notwendigen Informationen für Kunden oder Mitarbeiter, stehen zu jeder Zeit und an jedem Ort rechtekonform zur Verfügung. Um dies zu ermöglichen, wurde eigens von [j]karef eine Erweiterung für die hauseigene Search Apliance [j]52 entwickelt. Diese integriert alle Such- und Geschäftslögiken von [j]52 nahtlos in das Liferay Portal.