Persönliches Informationsprofil Persönliches Informationsprofil

 
 

"Keine Zeit zu sterben" : Oh, James!

Stellen wir uns folgendes vor: Eine Bar irgendwo an einem Mittelmeerstrand, es sieht ein bisschen aus wie in der Szene im Bond-Film "Skyfall" , als 007 vom Terroranschlag auf das MI-6-Gebäude in London erfährt. Die Bar ist leer, bis auf zwei Menschen: James Bond (Daniel Craig) – und die Serienfigur Fleabag (Phoebe Waller-Bridge). Sie sitzen nebeneinander auf angeranzten Hockern und warten darauf, ...
 

Zum 50. Geburtstag sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe ehemalige Studierende und Lehrende

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2021 sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL) in Bochum ehemalige Studierende, Lehrende und Lehrbeauftragte aus den vergangenen 50 Jahren. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2021 sucht die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL) in Bochum ehemalige Studierende. Die Professorinnen Diana ...
 

Der erste Trailer zu "James Bond: Keine Zeit zu Sterben" auf deutsch

In "James Bond: No time to die" – oder auf deutsch "Keine Zeit zu Sterben" – hat 007 den aktiven Dienst aufgegeben und genießt ein ruhiges Leben in Jamaika. Sein Frieden ist von kurzer Dauer, als sein alter Freund Felix Leiter von der CIA auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Die Mission, einen entführten Wissenschaftler zu retten, erweist sich als weitaus tückischer als erwartet und führt Bond auf ...
 

"Star Trek"-Schauspieler Robert Walker Jr. mit 79 Jahren gestorben - SPIEGEL ONLINE

Die "Star Trek"-Episode "Charlie X" ist nur einer von vielen bekannten Filmen, in denen Robert Walker Jr. mitspielte. Nun ist er mit 79 Jahren gestorben. Fans von "Star Trek" mögen sich erinnern: In der Episode "Charlie X" spielte Robert Walker Jr. den Überlebenden eines Shuttle-Absturzes, der sich jahrelang allein auf dem Planeten Thasus durchschlägt, bevor Captain Kirk und seine Crew ihn retten ...
 

"Star Trek"-Autorin Dorothy Catherine Fontana mit 80 Jahren gestorben - SPIEGEL ONLINE

Sie erschuf die Geschichte von Mr. Spocks Eltern: Dorothy Catherine Fontana schrieb zahlreiche Episoden von "Star Trek". Ihren Vornamen versteckte sie hinter Initialen - aus Angst vor Diskriminierung. "Sie war eine Vorreiterin für Frauen im von Männern dominierten Science-Fiction-Genre", ist auf der offiziellen "Star Trek"-Homepage zu lesen. "Ihre Verdienste sind nicht hoch genug einzuschätzen", ...